Pressemitteilung von Martin Sträßer MdL
Veröffentlicht am 10.05.2022

Martin Sträßer MdL: „Die Industrie- und Handelskammer (IHK) ist ein wichtiger Partner bei der Bekämpfung des Fachkräftemangels“ - Velberter Unternehmen engagieren sich hier für junge Menschen

Ende vergangenen Jahres wurden auch Velberter Unternehmer*innen in die Vollversammlung und Vorstand der IHK (Industrie- und Handelskammer) Düsseldorf gewählt. Der örtliche Landtagsabgeordnete Martin Sträßer hat einige in ihren Unternehmen besucht.

Sträßer: „Ohne die IHK käme auf unsere Städte wie auf Unternehmen eine gewaltige zusätzliche Belastung zu. Das persönliche ehrenamtliche Engagement gerade junger Geschäftsleitungen innerhalb der IHK ist deshalb ein wertvoller Einsatz für die Stadt Velbert und den gesamten Kreis Mettmann.

Im Gespräch ging es insbesondere um die Bekämpfung des Fachkräftemangels. Hier ist Sträßer vor allem die duale Ausbildung sowie die Kooperation mit der Martin-Luther-King Schule ein zentrales Anliegen.

Erste Station: Kartheuser Immobilien GmbH Tim Kartheuser leitet die seit 2005 in Velbert bekannte Immobilienagentur Kartheuser Immobilien GmbH, als Geschäftsführer. Aktuell gibt es zwei Kartheuser-Standorte: vor Ort in der Velberter Fußgängerzone Friedrichstraße und einen weiteren in der Ratinger Innenstadt. Jungen Menschen einen Ausbildungsplatz anzubieten ist für ihn selbstverständlich.

Zweite Station: BLF Großverbraucherservice GmbH & Co. KG Désirée Bleckmann, Prokuristin, führt das 1929 in Velbert gegründet Familienunternehmen BLF. Als Lebensmittelgroßhändler und innovatives Unternehmen der Großküchentechnik ist BLF ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbilder.

Dritte Station: EDV-Systemhaus Rodiac Monika Milewski und Matthias Metzner sind zwei der drei jungen aber langjährigen Mitarbeiter, die das 1993 gegründete EDV-Systemhaus Rodiac vor einem Jahr übernommen haben. Das in der Schlüsselregion etablierte Unternehmen bietet Jugendlichen die Chance auf eine qualifizierte IT-Ausbildung.

Dazu Sträßer: „Diese jungen Unternehmer*innen setzten sich mit Überzeugung für Velbert und die Region ein. Alle vereint, dass ihre Unternehmen insbesondere für Velbert und Umgebung wichtige Ausbildungsbetriebe sind und damit ein bedeutender Grundpfeiler unserer heimischen Wirtschaft. Mein besonderer Dank gilt ihnen für ihr persönliches Engagement.

Hinweis: Die IHK Düsseldorf vertritt die Interessen von rund 93.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen in den zehn Städten des Kreises Mettmann sowie der Landeshauptstadt Düsseldorf. Unter anderem ist sie zuständig für die Beratung von Betrieben und Auszubildenden, sowie für Prüfungen in der Ausbildung und Weiterbildung. Bei den vielen Tausend Prüfungen im Jahr spielen die Prüfer aus Unternehmen eine wichtige Rolle.