Pressemitteilung von Martin Sträßer MdL
Veröffentlicht am 25.11.2020

Ev. Krankenhaus Mettmann – Land fördert Ausbau der Pflegeschule mit 1,4 Mio. Euro

Ev. Krankenhaus Mettmann – Land fördert Ausbau der Pflegeschule mit 1,4 Mio. Euro

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Ausbau der Ausbildungsplätze in der Pflege in diesem Jahr mit über 99 Millionen Euro. Davon gehen 1,428 Mio. Euro an das Evangelische Krankenhaus Mettmann.

„Wir werden immer älter und immer fitter und gesünder alt. Das ist ein großes Glück. Dennoch brauchen in Zukunft immer mehr Bürgerinnen und Bürger Hilfe durch Pflegerinnen und Pfleger. Daher ist es wichtig, dass wir vor Ort junge Menschen ausbilden, sei es als Alten- oder als Gesundheitspfleger. Mit der Förderung der Pflegeschule in Mettmann leisten wir dazu einen Beitrag“, freuen sich die CDU-Landtagsabgeordneten für Mettmann, Martin Sträßer und Dr. Christian Untrieser.

„Mit den zur Verfügung gestellten Mitteln werden verschiedene Umbaumaßnahmen am Bestandsgebäude finanziert. In Mettmann wird es durch die Förderung des Landes damit zukünftig bis zu 70 zusätzliche Ausbildungsplätze im Bereich Pflege geben“, so die Abgeordneten.

Insgesamt konnte das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales 50 Anträge mit einem Fördervolumen von über 99 Millionen Euro bewilligen und damit den Aufbau von 5.112 neuen Ausbildungsplätze fördern.